Lord Z

Galerie:

Holstein - 1990 - WH 1,67 m - braun

zugelassen für Oldenburg-International (OS), Holstein, Zangersheide, Bayern, KWPN, Schweiz, Hannover, Unire

FS/TG: 200 € + 1.300 € bei Trächtigkeit am 01. Oktober (zzgl. Mwst. und Versandkosten)

Lord Ladykiller xx Sailing Light xx
Lone Beech xx
Viola Cottage Son xx
Ricarda
Thia Calando I Cor de la Bryere
Furgund
Gabriela Meteor xx
Bandara - Colonel

Mit unserem neuen Hengst Lord Z sind wir sehr glücklich. Wir sind überzeugt, daß dieser Holsteiner Vererber einen positiven Einfluß auf die holländische Zucht hat. Seine Technik und Mentalität machen ihn zu einem wertvollen Baustein in unserem Zuchtprogramm; er ist besonders für jene Stuten geeignet, die Hengste mit Blut brauchen. Lord Z ist ein Sohn des legendären Lord, der so berühmte Springpferde wie Livius und Lugana zeugte. Großvater Calando I war ebenfalls auf Grand-Prix-Niveau aktiv. Er erlangte Weltruhm unter Karsten Huck und Edgar-Henry Cüpper. Lord Z entspringt dem Holsteiner Stamm 206. Die Mutter des internationalen Springpferdes Jumper Atlantic von Wout-Jan van der Schans ist eine Vollschwester des Lord Z. Lord Z war selbst erfolgreich im großen Sport auf Grand-Prix-Ebene; dafür stehen Siege und hohe Platzierungen u. a. in Cannes (1.), München (1.), Kuala Lumpur (2.) und Zürich (3.). Die ältesten Nachkommen von Lord Z tummeln sich auch schon in Großen Preisen. Die Stute Nicolette, die den Grand-Prix von Madrid gewann, sammelt derzeit Meriten unter Robert Smith. Erfolgreich in internationalen Prüfungen sind außerdem Lolfee, My Lord, Nigel, Lordana, Phillip, Little B, Liberty und Odea. Lord Classics gewann im Januar 2006 den Großen Preis von Leipzig mit Marcus Ehning. Phillip war Siebter in der Weltcup-Prüfung von Dubai. Lord Z ist in der deutschen Zuchtwertschätzung mit einem solide fundierten Springindex von 149 eingestuft. Lord Z machte 2006 international Furore als Vater der Grand-Prix-Springpferde Küchengirl (Marcus Ehning), Nicolette II und Dominick, die den Großen Preis von Aachen, Barcelona bzw. Le Touquet gewannen.