Clinton

Galerie:

BWP - 1993 - WH 1,71 m - Schimmel

zugelassen für BWP, SF, Unire, Holstein, Oldenburg, Zangersheide, Hannover

TG: 200 € + 2.300 € bei Trächtigkeit am 01.Oktober (zzgl. Mwst. und Versandkosten)

Corrado I Cor de la Bryere Rantzau xx
Quenotte
Soleil Capitol I
Kürette
Urte Masetto Montanus
Emita
Ohra Landgraf I
Brikscha - Raimond

Clinton verfügt über ein beeindruckendes Exterieur, hat ausgezeichnete Bewegungen und ein überragendes Springvermögen. Sein Vater Corrado I gewann verschiedene Weltcup-Qualifikationen unter Franke Sloothaak und gewann zu seiner Zeit mehr Geld als irgendein anderer gekörter Hengst. Clintons Mutter Urte wurde unter ihrem Züchter und Besitzer in M-Springen eingesetzt, während seine Großmutter noch größere Berühmtheit erlangte: unter ihrem Sportnamen Olympia gewann sie mit Karsten Huck und Dirk Schröder rund 50.000 DM auf internationalem Parkett. Großvater Masetto führt die renommierten Gene von Moltke und Cottage Son xx in seinem Blut und ist bekannt als Dressurpferdemacher. Landgraf I, Vater der Großmutter, zeugte mehr als 100 gekörte Hengste, viele Staatsprämienstuten und ungezählte Sportpferde. Clinton tritt sehr erfolgreich auf Grand-Prix-Niveau unter Dirk Demeersman an. Zu seinen internationalen Spitzenresultaten gehören ein zweiter Platz im Nationenpreis von Aachen, ein dritter im Weltcup von Mechelen 2003 usw. Aus seinem ersten Jahrgang wurden nicht weniger als drei Söhne gekört: Upsilon, Utrillo und President. 2004 lieferte Clinton eine phantastische Leistung ab: er wurde mit Dirk Demeersman Vierter im Einzelspringen bei den Olympischen Spielen in Athen. 2005 wude Clinton Zweiter im renommierten Großen Preis von Aachen. Clintons Nachkommen folgen dem Vorbild ihres Vaters auf internationalem Niveau. Dabei handelt es sich u. a. um Viola unter Tina Lund, Cornet Obolensky unter Marco Kutscher und Special unter Philippe Roger. Besonders Cornet Obolensky erweist sich inzwischen als ausgezeichneter Nachwuchsvererber, der bereits selbst eine große Anzahl gekörter Söhne hat.

Clinton hat zwei Nachkommen, die an den Olympischen Spielen 2008 teilnahmen, Cornet Obolensky mit Marco Kutscher und Codar mit Alexander Onischenko.